Tagestouren im Winter

Tagesprogramm Winter 2019

 

Mo: Freeride- Varianten auf den Schibergen der Reiteralm, Hochwurzen und Planai. 

Die Schiberge der Reiteralm, Hochwurzen und Planai bieten einige schöne und auch anspruchsvolle Ski- Varianten. Dabei machen wir 20 minütige Aufstiege auf die Gasselhöhe, ein herrlicher Aussichtsberg mit anspruchsvollem Nordhang. Solche kürzeren Varianten sind ohne Felle möglich, wer jedoch eine Tourenausrüstung besitzt, sollte diese unbeding mitbringen. Mit dieser kann bis zum Rippetegg zurück gegangen und über den Reiteralm Spiegelsee abgefahren werden. Natürlich werden auch hilfreiche Tipps zur Verbesserung der Skitechnik weitergegeben. LVS, Schaufel und Sonde können von mir geliehen werden und sind im Preis inbegriffen. Auch für Snowboarder kann eine Gruppe gemacht werden.

Coole Freeride lines mit Tipps zur Verbesserung der Technik im Gelände“

Start: 9:30h,

Treffpunkt: Reiteralm Talstation Pichl, 2er Sessellift,

Preis: 79,- / 3 Std.

 

Di: Schneeschuhwanderung am Fuße des Dachsteins auf den Brandriedl (Bergtour ca 4 Std)

Bei unserer Dienstag Schneeschuhtour wandern wir am Fuße des Dachstein und steigen in einer schönen Runde zum Brandriedl, einem schönen Aussichtsberg hoch über der Ramsau auf. Abseits von den gängigen Wegen und hinein in die richtige Winter Bergwelt am Dachstein. Zum Schneeschuhwandern benötigt es keine speziellen Vorkenntnisse oder Vorbereitungen. Vergleichbar sind die Touren mit einer mittellangen Sommer- Wandertour. Am Ende der Tour wird noch in eine alte urige Almhütte eingekehrt. LVS, Schaufel und Sonde sind im Preis inberiffen.

„Hinein in die Bergwelt – Schneeschuhtour in der Dachstein – Tauern Region!“

Start: 9:30h – 14:00h,

Treffpunkt: Sport Ski Willy in Schildlehen Ramsau,

Preis: ab 59,- inkl Schneeschuh Ausrüstung

 

Mi: Dachsteinüberquerung nach Obertraun, Österreichs Nationalskitour

Die Dachsteinüberquerung ist eine der bekanntesten und schönsten Skitour und als Österreichs Nationalskitour bekannt. Inmitten der hochalpinen Bergkulisse des Dachsteins der am östlichst gelegenste Geltscher der Alpen überquert. Am Hunnerkogel 2700m starten wir unsere Tour und fahren über den nordseitig gelegenen Hallstatter Gletscher 600HM im freien Gelände ab. Nach 20 min Aufstieg, genießen wir unsere Mittagspause auf der Sonnenterrasse der Simonyhütte. Anschließend überquerren wir das landschaftlich sehr beeindruckende Dachsteinplateau mit einigen kurzen Aufstiegspassagen. Abgefahren wird über die 11 km lange Krippensteinpiste bis nach Obertarun, bis auf 550m Seehöhe. Bei guten Verhältnissen kann auch die Variante nach Hallstatt abgefahren werden. Ein Bus bringt uns wieder zurück zum Ausgangspunkt.

„Die Skiüberquerung inmitten des Dachsteins, am östlichsten Gletscher in den Alpen“

Start: 8:30h – 16:30h,

Treffpunkt: Sport Ski Willy Schildlehen in der Ramsau,

Preis: ab 79,- inkl Taxi retour, exkl. Gondelfahrt.

 

Do: Schneeschuhwanderung in den Schladminger Tauern (Bergtour lang, ca 5 Std)

Sportliche ganztages- Schneeschuhtour. Dabei stehen uns einige landschaftlich sehr schöne und lange Touren zur Auswahl. Ein Highlite zb ist die Tour von der Hochwurzen, vorbei am Roßfeld, zur 1982m hohen Guschen am Hochwurzen Höhenweg. Dort angekommen giebt es einen grandiosen Bilck hinunter nach Schladming und Richtung Süden in die Schladminger Tauern. Nach der 5 stüdigen Wanderung und anschließender Einkehr in der Hochwurzenhütte, rodeln wir die 6 km lange Rodelstrecke zurück zu unserem Ausgangspunkt :-). 

„Landschaftlich und sportlich ein absoluter Höhepunkt!“

Start: 9:00h – 15:00h,

Treffpunkt: Hochwurzen Gipfelbahn Talstation (Ski Lenz),

Preis: ab 79,- inkl Ausrüstung, exkl. Gondel und Rodel.

 

Fr: Einsteigerskitour zum Sulzenhals

Ideale Einsteiger Skitour für all jene, die mit Tourengehen beginnen möchten. Landschaftlich wunderschön gelegen, mit Blick in die Dachstein Südwände, folgen wir einen Güterweg, bevor es dann gemächlich ins freie Gelände übergeht. Erst gegen Ende der Tour wird das Gelände steiler und es sind ein paar Spitzkehren, welche wir vorher natürlich üben, erforderlich. Weitere Inhaltspunkte sind:
-Erlernen der richtigen Technik für Aufstieg sowie Abfahrt
-Schnee und Lawinenkunde wärend der Tour
-Materialkunde
-LVS
-Einbeziehen des Lawinenlageberichtes

Start: 8:30h – 14:00h,
Treffpunkt: Sport Ski Willy Ramsau,
Preis: ab 79,- inkl. LVS, Schaufel und Sonde, exkl. Tourenausrüstung.

 

Sa: Freeridabfahrt am Dachstein durchs Edelgries (oder auch andere Varianten wie Gruberkar am Guttenberghaus möglich)

Wohl eine der schönsten und auch spektakulärsten Ski- Variante in unserer Gegend ist die Abfahrt durchs Edelgrieskar. Erst muß eine 35m hohe Leiter zum Rosmarin- Stollen raufklettert werden, bevor es nach einer spektakulären Querung 1000 Höhenmeter im freien Gelände das Edelgrieskar hinunter geht. Bei guter Schneelage kann noch die Kramllahn, eine 600Hm Variante bis in die Ramsau, angehängt werden. Zuvor wird noch eine Übungsfahr am Dachsteingletscher gemacht. Ausrüstung wie LVS, Schaufel und Sonde werden von mir gestellt. Falls die Edelgriestour schon gemacht wurde, kann alternativ auch als Steigerung das Grubkar beim Guttenberghaus unternommen werden.

„Freeride und Abenteuer pur“

Start: 9:30h

Treffpunkt: Sport Ski Willy Schildlehen in der Ramsau
Preis: ab 110,- exkl. Schiausrüstung und Gondel.

 

Allgemeine Infos zu:
  • Freeriden: Der Dachstein bietet rund 10 verschiedene Freeride Abfahrten in allen Schwierigkeitsgraden wie zb das Edelgries. Bei guter Schneelage sind auch die Schiberge Reiteralm, Hochwurzen und Planai, die Gipfelhänge der Gasselhöhe und Krabergzinken spitze zum Freeriden.
  • Skitourengehen: Sie können als Einsteiger am Freitag bei der Einstiegstour Sulzenhals, oder auch bei der Skitourenwoche leicht teilnehmen. Dort erfahren Sie alle notwendigen Techniken und Infos über diesen genialen Sport.
  • Schneeschuhwandern: Zwei Wochen sind heuer im Winterprogramm, dabei werden wir richtige Bergtouren unternehmen. Ein highlite des Schneeschuh- Wochenendes ist ua. der Bau eines richtigen Iglus.
  • Eisklettern: ist in den Monaten Dezember und Jänner bis Anfang Februar möglich. Das Preuneggtal, Untertal und Obertal sind ein Geheimtipp in der Szene und weisen Wasserfälle in allen Schierigkeitsgraden auf.

 

Preise:

Bei individuellen Führungen gilt der Tagessatz eines staatlich geprüften Berg und Schiführers von 330,- Euro. Bei einer Gruppengröße ab 2 Personen werden für jede weite Person 15% dazugerechnet.

Spezielle Klettertouren haben einen eigenen, von den österreichischen Berg und Schiführeren festgelegten Tarif, welcher von uns bei Berechnungen heran genommen wird.

Anmeldung bitte via E-mail oder Telefon (06649505363).