"die Dachstein Varianten"

 

Dachstein – Freeridewoche

 

Termin: So, 04. 02. – Sa, 10. 02. 2018

Der Dachstein ist ein Eldorado und Geheimtip für Freerider und Variantenfahrer. Die Gondel bringt uns auf 2700 m zum Dachsteingletscher, von dort sind Abfahrten in allen Schwierigkeiten möglich. Richtung Norden über den Hallstätter Glescher zur Simonyhütte nach Hallstatt, Obertraun oder Gosau, alles sehr eindrucksvolle Tagestouren mit kurzen Anstiegen. Richtung Süden sind die technisch anspruchsvolleren Varianten hinunter in die Ramsau. Durchs beeindruckende Edelgrieskarr oder etwas steiler über die Abfahrt Guttenberghaus. Bei diesen Touren werden über 1000 Höhenmeter in einer Abfahrt gemacht. Bei guten Verhältnissen können auch mehrere Abfahrten am Tag gemacht werden.

 

„Dachstein Freeride Camp – über 1000HM bei einer Abfahrt…“

 

Ankunft: So, 04.02., ab 17.00 h

Ende: Sa, 10.02., ca 9.00h

Unterkunft: bei Fam Rettensteiner, in unseren 2 Ferienwohnungen oder in einem Quartier in der Region.

Gruppengröße: max. 6 Personen pro Bergführer

Preis: € 489,–

Leistung: Unterkunft, Führung, Ausrüstung (LVS Gerät, Schaufel, Sonde); Kosten für Liftkarten am Dachstein werden noch zusätzlich anfallen.

Kondition: mittel

Technik: mittel/ schwierig

Ausrüstung: • Touren- oder Freeride-Schi mit dazupassenden Fellen (können im Sportgeschäft vor Ort geliehen werden) • Tourenschischuhe • Stöcke • LVS Gerät (kann bei Bedarf zur Verfügung gestellt werden) • ABS oder Bergrucksack ca. 25 – 35 Liter (mit Schibefestigung) • Schitourenhose • Hardschelljacke • Warme Fleecejacke • Handschuhe, Mütze • Sonnenbrille, Schneebrille • Sonnenschutz • Thermokanne • Gute Funktionsunterwäsche (auch untertags zum Wechseln)

Inhalte der Freeridewoche
  • Tourenplanung
  • Techniktraining/Tipps wärend der Abfahrt
  • Schnee und Lawinenkunde
  • Wetterkunde
  • LVS Einschulung
  • riden, riden, riden….